Orgelkonzerte in Aachen auf einen Blick

www.orgeljahr.de

Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Aachen-Hanbruch

ADRESSE: Kronenberg 142, 52074 Aachen (Hanbruch)

2011 wurde im Dietrich-Bonhoeffer-Haus die Orgel aufgestellt, die 1998 für das (2008 aufgegebene) Gemeindehaus An der Rast in Aachen-Laurensberg erbaut worden war.
Es handelt sich um ein hochwertiges kleines Instrument aus der belgischen Werkstatt Schumacher, mit 7 Registern auf 1 Manual und Pedal.
Die Orgel hat damals rund 104.000 DM gekostet; das Geld konnte größtenteils durch Spenden aufgebracht werden.
Das Einweihungskonzert im Gemeindehaus An der Rast am Buß- und Bettag (22. November) 1998 spielte Kantor Klaus-C. van den Kerkhoff.

Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus soll demnächst durch einen Neubau, weiter stadtauswärts an der Vaalser Straße, ersetzt werden. Die Schumacher-Orgel wird möglicherweise dorthin umziehen und durch Nachintonation an den neuen Raum angepasst werden.
Informationen zum Neubauprojekt siehe hier.

DISPOSITION:
Gedeckt 8'  (geteilt in Bass & Diskant (h°/c'))
Geigenprinzipal 8' (C-H als Transmission aus Gedeckt 8')
Prinzipal 4'
Rohrflöte 4'
Superoktave 2'
Quinte 1.1/3'  (geteilt in Bass & Diskant (h°/c'))
Subbass 16' (Pedalregister)
Koppel Pedal/Manual