Orgelkonzerte in Aachen auf einen Blick

www.orgeljahr.de

19.07.2017

Luther-Lieder in Orgelkompositionen

Gesänge des Reformators - Präsentiert an der Weimbs-Orgel in der Aachener Annakirche - Orgelkonzert am Freitag, 4. August, um 20 Uhr

Der Kölner Kirchenmusikdirektor Johannes Quack präsentiert Luther-Kompositionen an der Weimbs-Orgel (Quelle: Klaus-C. van den Kerkhoff)
Der Kölner Kirchenmusikdirektor Johannes Quack präsentiert Luther-Kompositionen an der Weimbs-Orgel (Quelle: Klaus-C. van den Kerkhoff)

Für Martin Luther war das Dichten und Komponieren von Kirchenliedern ein wichtiges Mittel zur Verbreitung seiner theologischen Lehren. Mehr als zwei Dutzend seiner Lieder finden sich auch heute noch im evangelischen Gesangbuch. Und wie es eine lange Tradition im Singen seiner Lieder gibt, so gibt es eine lange Tradition, diese Gesänge in Orgelstücken zu verarbeiten, in Choralvorspielen und Partiten ebenso wie in Sonaten und Fantasien.

Der Kölner Kirchenmusikdirektor Johannes Quack spielt am Freitag, 4. August, ab 20 Uhr, Werke von Franz Xaver Murschhauser, Johann Pachelbel, Johann Sebastian Bach, Charles-Marie Widor, George Baker und Flor Peeters. Den Abschluss des Konzertes bildet die 16. Orgelsinfonie "Martin Luther" von Enjott Schneider.

Der Eintritt zum Orgelkonzert in der Annakirche, Annastraße, 52062 Aachen, ist frei.

Internet: www.orgeljahr.de

Kantor Klaus-C. van den Kerkhoff

Haus der Ev. Kirche
Frère-Roger-Str. 8-10
52062 Aachen
Tel.: 0221 / 5102484
E-Mail

Orgeljahr-Newsletter

abonnieren

Das aktuelle Orgeljahr-Programm